Paolo’s

Paolo’s ist ein nettes kleines Restaurant in der Westbahnhof U-Bahnstation. Dem ein oder anderen ist es bestimmt schon mal aufgefallen, man läuft hektisch vorbei aber nimmt es nicht wirklich wahr. So ist es mir am Anfang auch gegangen. Dann aber hat Paolo’s zu twittern begonnen, und immer mehr Twitteranten sind auf das kleine Lokal aufmerksam geworden. Auch ich.

paolo's

Paolo’s lockt oftmals mit tollen Aktionen, bei denen man neue Gerichte gratis probieren kann. Letztes Mal waren es Mohnnudeln, die auch sehr zu empfehlen sind, gestern waren es Penne, um genau zu sein Pasta alla Chicken Masala. Diese Aktionen werden immer am gleichen Tag auf Facebook oder via Twitter angekündigt, meist gibt es dann ein Gericht eine Stunde lang gratis, solange der Vorrat reicht. Die letzten Male war es am Nachmittag, gestern war es zwischen 17 und 18 Uhr. Damit man nach der Arbeit zum Abendessen vorbei schauen kann.

Süsses

Zum Essen gibt es aber nicht nur warme Sachen, wie Pasta, sondern auch Brötchen, Mehlspeisen und belegte Ciabbatas. Die Ciabbatas kann man warm oder auch kalt genießen – wie man möchte. Die Preise sind völlig human und die Portionen sehr groß. Eine kleine Portion Pasta ist mir persönlich sogar schon etwas zu viel. Natürlich gibt es auch Kaffee und Tee in allen Variationen. Wer nebenbei noch etwas Gutes für die Umwelt tun will, kann Bio-Tees trinken.

ciabatta

Ein Stopp zahlt sich also auf jeden Fall aus, gerade weil’s ja so oft eh am Weg liegt.

Paolo’s Restaurant
U-Bahnstation Westbahnhof
1070 Wien

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 24 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>