Küsse für Ezra Furman & The Harpoons

Ein junger Mann sitzt auf einer Couch und wartet. Ein blondes Mädchen setzt sich neben ihn und küsst ihn. Leidenschaftlich. Nach wenigen Sekunden kommt schon das nächste Mädchen, das sich an die Lippen des jungen Mannes hängt. Nein, es handelt sich hierbei um keinen Teenie-Film und auch um keinen Softporno. Sondern um das neue Musikvideo von Ezra Furman & The Harpoons. Die Kusspartner, die nicht immer weiblich sind, wurden vor dem Dreh mittels Ausschreibung ausgewählt.

Ezra – Blood Sucking Whore from Downtown Partners Chicago on Vimeo.

Ezra Furman & The Harpoons. Diesen etwas lang geratenen Namen gaben sich vier Indie-Rock Musiker aus den USA. Ezra Furman, so heißt der Sänger und Gitarrist – also das Aushängeschild – der Band. 2010 tourten sie durch Europa und machte auch in Österreich halt (sie spielten am 24. Mai im Flex). Das Video zur neuen Single “Blood Sucking Whore” ist auf jeden Fall ein Hingucker. Denn trotz des vielen Sex in der Werbung ist Küssen noch immer etwas intimes. Und beim Anblick des Videos fühlt man sich schlussendlich doch wie ein kleiner Voyeur.

Kennt ihr Ezra Furman & The Harpoons? Wie gefällt euch das Video?

Links:
Ezra Furman & The Harpoons
auf Facebook
auf Myspace
bei ink music

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 24 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>