MQVFW 11 – Superated, Callisti, Manufaktur Herzblut u.a.

Die Berichterstattung geht weiter: Tag Zwei der MQ Vienna Fashion Week mit den polnischen Designern Maldoror, Agata Wojtkiewicz, Natalia Jaroszewska und Andy Wolf mit Superated, danach Callisti, Andreea Tincu & Sense und zum Abschluss Manufaktur Herzblut.

18:00 Maldoror
Sehr rockig, durchsichtig und experimentell. Schwarz und Rot sind die einzigen “Farben”, die verwendet werden. Die Stoffe wirken sehr schwer und mächtig. Vieles ist durchsichtig oder grob zusammengenäht. Es wirkt sehr hart und chaotisch.

Maldoror

Maldoror

18:00 Agata Wojtkiewicz
Das komplette Gegenteil davon ist die Kollektion von Agata Wojtkiewicz. Es werden fließende, leichte Stoffe verwendet, die schön fallen und mit Bändchen drappiert werden. Die Kollektion wird von hellen Farben dominiert, die mit Hellbraun kombiniert werden. Sehr stimmig. Lediglich die Verarbeitung der Reißverschlüsse und Nähte wären verbesserungswürdig.

Agata Wojtkiewicz

Agata Wojtkiewicz

Agata Wojtkiewicz

18:00 Natalia Jaroszewska
Zunächst werden eher schlichte, weiße Kleider präsentiert. Doch von Kleid zu Kleid ändert sich die Kollektion und die Muster werden immer intensiver. Muster, die absolut nicht meinen Geschmack treffen.

Natalia Jaroszewska

Natalia Jaroszewska

Natalia Jaroszewska

19:00 Andy Wolf & Superated
Andy Wolf präsentiert einen kleinen Film als Einstieg, der an die Stummfilme der 20er Jahre erinnert. Sehr gut gemacht, Hut ab! Anschließend werden sowohl die Brillen von Andy Wolf als auch die Kollektion von Superated von Models vorgeführt. Teils sehr knallige Farben und eigenwillige Kreationen.

Andy Wolf und Superated

Andy Wolf und Superated

Andy Wolf und Superated

20:00 Callisti
Schwarze, enge Kleider mit teils futuristischen Elementen. Eine Kollektion, die zu mir bestimmt nicht passen würde.

Callisti

Callisti

Callisti

21:00 Andreea Tincu & Sense
Wieder einmal sehr eigenwillige Kopfbedeckungen, wir erinnern uns an [ep_anoui]. Die Farben gehen ins Pastellige, mit rosa, lila und grün. Die Kleidung wirkt sehr luftig mit verspielten Elementen wie großen Knöpfen oder Schleifen. Die Röcke sind teils futuristisch. Eine sehr bunte Kollektionen, die Stile mixt.

Andreea Tincu & Sense

Andreea Tincu & Sense

Andreea Tincu & Sense

22:00 Manufaktur Herzblut
Zur Musik von Marilyn Manson zeigte Manufaktur Herzblut ihre ausgefallenen, punkigen Designs. Wundervoller Gothic-Chic sehr gut gemacht. Auch Dirndl-Kleider wurden präsentiert. Besonders toll fand ich bei dieser Show, dass die Models sichtlich Spaß hatten, die Kleider vorzuführen. Sie tanzten zur Musik, setzten auch die Kleider ein und posierten vor der Kamera. Eine Show, die Spaß machte und ausgefallene Designs präsentierte. Der Applaus zu den einzelnen Kleidern war an dieser Stelle auf jeden Fall angebracht.

Manufaktur Herzblut

Manufaktur Herzblut

Manufaktur Herzblut

Manufaktur Herzblut

Alle Fotos hier
MQVFW11: Bericht und Fotos von Tag 1

Was gefällt euch, was nicht?

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 24 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. hallo! ja, die ketten waren wirklich wirklich super!! :) uns hat ep_anoui andreea tincu sehr gut gefallen! und natuerlich neon aus brasilien! :) sehr schoene fotos hast du hier von der fashion week!

    xx, Sabinna und David

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>