Idylle

Im Zug sitzen und lesen, wie lange hat sie das schon nicht mehr gemacht. Einfach nur ein Buch lesen, ohne an andere Dinge zu denken. Kein Buch über Eisenstein oder Strasberg, über Theater- oder Filmtheorien. Nein. Ein Buch, dass sie sich vor Monaten gekauft hat, weil es spannend klang. Heute konnte sie endlich beginnen es zu lesen. Lesen. Einen Roman. Einfach nur so. Zur eigenen Unterhaltung.

Sie steigt aus dem Zug, die Sonne strahlt ihr ins Gesicht. Die dunkle rote Sonnenbrille hilft auch nicht wirklich. Er kommt um sie abzuholen. Ein flüchtiger Kuss. Auto fahren.
Am Land fährt man ständig Auto, weil es sonst nichts gibt. Keine Ubahnen, Straßenbahnen oder Busse. Nichts. Nur das eigene Auto. Früher ist sie täglich irgendwohin gefahren. Sie hat die Fensterscheiben runtergekurbelt und die Musik laut aufgedreht. Der Fahrtwind blies ihr ins Gesicht und ihre Gedanken nahmen freien Lauf. Beim Autofahren denkt man über alles mögliche nach, über damals und heute, über Freunde und Bekannte über Arbeit und Freizeit. Ich weiß nicht warum. Aber Autofahrten bringen mich zum nachdenken, reflektieren und verstehen.

Burgenland. Früher hat sie dort Urlaub gemacht, als Kind, mit ihren Eltern. Jetzt ist sie einfach so hier, weil er hier wohnt. Alltag. Nichts Besonderes. Wo andere Urlaub machen, hat er seine gesamte Kindheit verbracht. Es ist schon seltsam wie unterschiedlich man Dinge wahrnimmt. Er findet den Neusiedlersee und die Landschaft nicht spannend. Ich liebe die Weinbaugebiete, die Sonnenblumenfelder und den Neusiedlersee. Ich finds spannend.

6 Sonnenuntergang

Sie sitzen am Steg. Sie hat die Schuhe ausgezogen um ihre Füße in den kalten See baumeln zu lassen. Er nicht. Die Sonne geht unter, irgendwie ist es kitschig. Sonnenuntergang am See. Sie macht Fotos. Ruhe. Farben. Sommer. Gelsen.
Es ist nicht schlimm. Es ist schön. Sie spazieren ein bisschen herum.
Manchmal sollten Momente anhalten.

7 Gestalt am Steg

Mehr Fotos: auf Flickr

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 24 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Burgenland – Ausflug zum Neusiedlersee

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>