Waschen, schneiden, föhnen – Rossano Ferretti Hairspa

Mein letzter Friseurbesuch war schon wieder eine Weile her. Dieser war nämlich im August in Berlin. Man kann sich also denken, wie der Schnitt im Dezember schon ausgesehen hat. Da kam mir die Einladung vom Rossano Ferretti Hairspa ganz gelegen.

Eingang
Rossano Ferretti Hairspa befindet sich im ersten Stock in 1010 Wien

Der Salon
Der Friseursalon liegt im ersten Bezirk in einem schönen alten Gebäude im ersten Stock, mit hohen Decken und großen Räumen. Der Salon ist sehr minimalistisch eingerichtet und wirkt so sehr edel und schick. Friseur Stefano, der aus Italien kommt und daher Englisch mit mir spricht, zeigt mir die Räumlichkeiten. Die abgetrennten Räume erinnern an eine Wohnung und dienen auch dazu, Privatsphäre für den Kunden zu schaffen. Was ich persönlich sehr schön finde, denn ich hab es auch nicht so gerne, wenn mir 5 Leute beim Haare schneiden zusehen. Im hinteren Bereich befindet sich ein Raum für VIPs oder Gesellschaften (Hochzeiten etc.). Auch ein kleiner Wellness-Raum, in dem man sich bei ruhiger Musik und einer Massage entspannen kann, wird einem hier geboten.

Salon
Der helle Salon. Hier werden die Haare geschnitten

Waschen
Hier werden die Haare gewaschen

Sekt
Bei einem Gläschen Sekt wird die Frisur besprochen

Der Schnitt
Bei einem Gläschen Sekt wird über Frisuren gesprochen. Ich sage, was ich möchte und höre mir an, was Stefano so vorschwebt. Dann fallen auch schon meine Haare. Haare schneiden wird hier als Handwerk betrachtet, nicht nur als bloße Dienstleistung, zumindest kommt es mir so vor. Man legt hier großen Wert auf Natürlichkeit, sowohl bei der Wahl der Haarfarbe als auch bei der Wahl des Schnittes. Die Haare sollen natürlich aussehen und natürlich fallen. Ein schönes Konzept, das auch mir entgegen kommt. Und so bekomme ich meinen Kurzhaarschnitt, der mich wieder ein bisschen an Edie erinnert. Gut so.

Stefano und ich
Stefano und ich mit neuer Frisur

Produkte
Schöne große Fenster und Produkte von Shu Uemura

Produkte
Weitere Produkte, auch von Kérastase

Ich bedanke mich bei Stefano Spacagna und beim Hairspa Rossano Ferretti für den netten Nachmittag und meinen neuen Haarschnitt.

Sponsored Haircut

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 25 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Thank you very much for the posting me and our saloon on your blog.
    It has been a pleasure for me care about you.

    Looking forward to see you again.

    Greetings

    Stefano Spacagna

  2. Hi Mirela! Dankeschön. Bin auch sehr zufrieden damit. & du hast recht, bei so einem Beitrag muss man einfach ein Foto von seiner neuen Frisur posten. (:

  3. Die Frisur sieht super aus :) Habs ja schon auf FB geschrieben, endlich eine, die auch das Ergebnis auf dem Blog postet! Sonst ist so ein Blogeintrag ja eher langweilig ;)

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>