18. Türchen: DIY Orangenpunsch

Letzten Sonntag habe ich selbst Punsch gemacht. Zum ersten Mal. Und er hat trotzdem geschmeckt. Daher gibt es jetzt das Rezept für euch:

Orangen
Orangen und Zitrone auspressen

Tee
Schwarztee für den Punsch

Zutaten:
2 Orangen
1/2-1 Zitrone
1-2 Zimtstangen
Nelken
Zucker/Vanillezucker oder Süßstoff
Schwarz- und Orangentee
1 Liter Wasser
Rum

Zimtstange
Eine Zimtstange für den Geschmack

Zunächst die Orangen und die Zitrone auspressen. Den Saft in einen Topf geben und erhitzen. Zirka einen Liter heißes Wasser dazu geben und den Schwarz- und Orangentee (3 Päckchen Schwarztee und zwei Päckchen Orangentee) kurz darin ziehen lassen (den Schwarztee wirklich nur kurz (2-3 Minuten), den Orangentee 5 Minuten). Anschließend Nelken und Zimt (die Zimtstange muss mehrmals gebrochen werden) dazugeben und aufkochen lassen. Das Ganze absieben und Rum und Zucker dazugeben. Wieder aufkochen lassen. Abschmecken. Eventuell etwas ergänzen. Trinken!

Kochen
Punsch kochen

Ich gebe absichtlich keine Mengenangaben, da das alles Geschmacksache ist und man es einfach selbst probieren muss.

Orangenpunsch
Orangenpunsch trinken

Punsch trinken
Prost!

Schon einmal Punsch selbst gemacht? Her mit euren Rezepten!

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 25 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Julia! Beerenpunsch ist eine super Idee. So einen muss ich auch mal machen. Zwecks Essenzen: Habe vor kurzem einen Glühweinzusatz bekommen, den muss ich auch noch probieren (: LG.

  2. Gleich notiert ;) Ich bin beim Punsch machen immer etwas faul und nehme gerne Essenzen. Hab’ eine Orangenpunsch-Essenz von Ikea, die pimpe ich dann aber immer noch mit Orangen, Orangensaft und Zimt ;) Auch sehr lecker!

    Oder ich mixe alle möglichen Beerensäfte, gebe Rum, Wein, Zucker und Tiefkühlbeeren hinein – ein leckerer Beerenpunsch!

    LG Julia

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>