Fesch’Markt in Bildern

Am Wochenende war wieder Fesch’Markt! Auch dieses Mal wieder viele bekannte, aber auch einige neue Gesichter. Ich habe Visitenkarten gesammelt, gestaunt, Wunschlisten verfasst und auch etwas gekauft. Anders als bei den letzten Malen, wurde dieses Mal eine räumliche Trennung vorgenommen. Im großen Raum gab es Accessoires, Schmuck und Taschen und im Gold Fassl befand sich die Mode. Der Preis der Wundertüte wurde 10€ auf 12€ erhöht, was in den meisten Fällen aber okay war. Hier ein paar Impressionen vom Samstag:

DSC_0011
Tolle Teller von Peryd Shou

DSC_0012
Für Musik sorgten verschiedene DJs

DSC_0014
“Einfach so”-Postkarten von Fräulein Lampe

DSC_0015

DSC_0016
Illustrationen von Lym Moreno

DSC_0017
Alles zum Mitnehmen, bitte. Habe mich in das Geschirr von child lab verliebt.

DSC_0018
Vintage Letters von Alphabetika

DSC_0020
Wunderschöne Ketten von Soulglobes. Eine durfte mit nachhause

DSC_0022

DSC_0024
Porzellanwerke von Gud Shapes

DSC_0025

DSC_0026
Fesche Shirts von der Prasselbande

DSC_0027

DSC_0028
Allerlei Vintage-Brillen von Guardyangel

DSC_0038
Wunderschöne Ketten, mir nur leider viel zu teuer

DSC_0032
Halb 11 beim Fesch’markt – die Schlange beim Kaffeestand wird immer länger

Wie hat euch der Fesch’Markt gefallen? Habt ihr etwas gekauft?

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 24 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Jo ein Nackenkissen fürs Kind (im Fahrradanhänger) :D
    Und diese Handyhalterung von der österreichischen Radl-Navi-App deren Name ich aber nicht mehr weiß. Ziemlich cooles design.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>