Nudelsalat

Bei über 30 Grad darf es zu Mittag gerne etwas Kaltes und Frisches sein. Daher habe ich letzte Woche einen Nudelsalat gemacht. Hier mein sehr einfaches und schnelles Rezept:

DSeC_0001
Hauptzutat 1: Nudeln

Zutaten:
Nudeln (Penne)
Jungzwiebel
Gemüse wie Tomaten, Karotten, Gurke, Paprika, Oliven
Käse
Schinken
Salz
Knoblauchpfeffer
Bund Petersilie
Olivenöl

DSC_0002
Hauptzutat 2: Gemüse – am besten alles, was schmeckt

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Das Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden. Schinken und Käse ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Alles – Gemüse, Nudeln, Käse und Schinken – miteinander vermischen, etwas Olivenöl dazugeben und würzen. Petersilie waschen, klein hacken und unterheben. Wer mag, kann hier auch noch mit Honig oder Senf würzen. Schüssel mit einer Folie abdecken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach servieren.

DSC_0007
Nudelsalat. Guten Appetit!

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 25 Minuten Zubereitung, ca. 2 Stunden Wartezeit
Schwierigkeit: einfach
Geschmackstest: 9 von 10 Sternen
Vegan: Käse und Schinken weglassen.
Vegetarisch: Schinken weglassen

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 25 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich werd heut auch noch Nudelsalat machen. Allerdings etwas anders. Die Grundzutaten sind ungefähr gleich – nur den Käse lass ich weg. Das “Dressing” ist bei mir komplett anders. Ich mach mir da eine Mischung aus verschiedenen Essigsorten, Mayo, Öl, Wasser und Gewürzen. Bester Nudelsalat überhaupt! (Kein Wunder, ist ja auch von Mama!)

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>