Shine Caresse von L’Oréal Paris im Test

Nach den heißbegehrten Rouge Caresse Lippenstiften gibt es nun auch Shine Caresse, die von der Aufmachung her im ersten Moment ein bisschen altbacken wirken aber gleichzeitig an die YSL Glossy Stains erinnern.

DSC_00135
Von Links nach Rechts: Milady, Bonnie, Juliet

Das schreibt L’Oréal Paris:

Shine Caresse hinterlässt eine frische, sehr leichte Textur auf den Lippen, die sofort mit den Lippen verschmilzt – für einen langanhaltenden, zum anbeißen schöne Lippen-Effekt in Verbindung mit noch nie dagewesenem Tragekomfort. Für eine neue Glanz-Definition und einem einzigartigen Gefühl frisch glänzender Lippen.

DSC_0010

Es gibt insgesamt 8 verschiedene Nuancen, drei davon durfte ich bereits im Vorfeld testen. Shine Caresse ähnelt den YSL Glossy Stains, keine Frage. Und ich muss ehrlich sagen, wäre die Verpackung nicht anders, würde man keinen Unterschied erkennen. Die Shine Caresse Lippenstifte fühlen sich gut an, überzeugen durch lange Haltbarkeit und guten Tragekomfort. Sie sind nicht zu glossy und kleben nicht, was ich ganz wichtig finde. Ich habe also alles in allem nichts auszusetzen und kann sie euch uneingeschränkt empfehlen. Vor allem, wenn ihr ein gutes und günstiges Dupe der Glossy Stains probieren möchtet.

DSC_0017
300 Juliet ist ein wunderschönes knalliges Rot.
501 Bonnie ist eine schöne Alltagsfarbe in peachy-orange.
402 Milady ist ein schönes beeriges violett.

Zum Vergleich:
DSC_0008
YSL Glossy Stain

DSC_0006
L’Oréal Paris Shine Caresse

Tragebilder:

DSC_0047
Juliet


Milady // Bonnie

DSC_0001
Shine Caresse wird es ab September um ca. 12,99€ im Handel geben.

Sponsored products

Sprechen euch die Shine Caresse Lippenstifte an?

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 25 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>