Impressionen vom Neubaugassenflohmarkt

Dieses Wochenende ist wieder Neubaugassenflohmarkt. Überteuerter Ramsch und massenhaft Pferde. Ein paar davon habe ich sogar bildlich festgehalten.

DSC_0086

DSC_0084

DSC_0083
Mehr davon gibt’s im Lieblichkeiten-Shop

DSC_0082

DSC_0080

DSC_0079

DSC_0078
Beim Vintagerie-Stand entdeckt

DSC_0075

DSC_0073

DSC_0072

DSC_0071

DSC_0069

DSC_0067

DSC_0064

DSC_0059

DSC_0062

DSC_0058

DSC_0054

DSC_0055

DSC_0056

DSC_0060

DSC_0065

Mehr Fotos der letzten Flohmärkte gibt es hier

Habt ihr etwas am Neubaugassenflohmarkt gekauft? Bei mir durften nur zwei hellgrüne Knäufe für unseren PAX mit.

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 24 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. @michischaaf: Die Kannen von Lieblichkeiten haben 28€ gekostet. Die pastelligen Sachen waren allesamt ein bisschen teuer.
    @Victoria: Ich habe mir nur 2 Knäufe für unseren Kleiderschrank gekauft.
    @Stefan: Ja, mir gefallen die auch sehr gut. Die sind jedes Jahr am Neubaugassenflohmarkt und ich habe sie auch schon einmal in einem Shop in der Gumpendorferstraße gesehen. Sind aber leider relativ teuer.

    Und ja, die 3,50€ für einen Minibrownie fand ich auch überzogen. Die Preise am Neubaugassenflohmarkt sind teils ein bisschen dreist. Habe mir ein türkises Armband angesehen. Der Verkäufer wollte dafür 10€ – wofür auch immer.

  2. Die pastellfarbenen Espressotassen sind interessant. Naja, jetzt ist es zu spät.

    3,50€ für so einen Minibrownie? So gut sie sein mögen, aber ist das nicht etwas überzogen?

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>