Rottöne im Vergleich

Rote Fingernägel sind ein Statement, oder zumindest immer im Trend. Nach meinem Grau-Vergleich folgen nun die Rottöne im Vergleich. Um genau zu sein sind es 9 alte und neue Rottöne.

DSC_0012

DSC_0014

DSC_0021
Von links nach rechts: Essence – 30 late at night (alt) // Essie – skirting the issue* (Stylenomics LE) // H&M – fall in love (mehr hier) // Essie – A-List*

“Late at night” und “skirting the issue” sehen sich sehr ähnlich und unterscheiden sich kaum voneinander. Leider hatte ich beim Auftragen des Essie-Lackes einige Probleme. Weshalb ich hier wohl eher zur Essence-Variante greifen würde. Ob es im aktuellen Sortiment eine ähnliche Farbe gibt, müsste man sich anschauen. “Fall in love” und “A-List” sehen sich auf dem Foto sehr ähnlich, unterscheiden sich aber doch ein wenig. “Fall in love” ist herbstlicher, “A-list” doch ein bisschen “knalliger”.

DSC_0029
Von links nach rechts: Look by Bipa – Devil // s-he – 424 // Essie – fifth avenue*

Der S-he und der Essie Lack gleichen sich sehr stark. Ein knalliges, sattes Rot. “Devil” ist eine Spur dunkler.

DSC_0018

DSC_0024
Von links nach rechts: Essie – fifth avenue* // Essie – she’s pampered* // Essie – watermelon*

“She’s pampered” ist eine Farbe aus der Essie Winter Collection. Ein wunderschönes Rot mit einem pinken Unterton. Der Unterschied zu “Fifth Avenue” und “Watermelon” ist jedoch deutlich erkennbar.

*Sponsored products

Mir haben es gerade “She’s pampered” von Essie und “Fall in love” von H&M angetan.
Welchen roten Lack liebt ihr derzeit?

Veröffentlicht von

piximitmilch.at

Petra | 25 | Wien | Sie liebt Fotografie, Mode, Handgemachtes, gutes Essen und Reisen.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>