Eure Lieblingsartikel 2013

Artikelfavoriten 2013 | Pixi mit Milch

Die letzten Tage sind wie im Flug vergangen. Unfassbar, dass heute schon der letzte Tag im Jahr 2013 ist. Als kleinen Abschluss dieses turbulenten Jahres zeige ich euch heute eure Lieblingsartikel, also die meistgeklickten Beiträge auf Pixi mit Milch in diesem Jahr. Die Idee dazu habe ich von Mirela, die das bereits letztes Jahr und heuer wieder gemacht hat. Hier die Top 10: 10. DIY: Armband mit Perlen Dass dieser Beitrag so weit vorne ist, hätte ich nicht erwartet, da das DIY doch relativ simpel ist. Aber gerade das scheint wohl angekommen zu sein. 9. … Weiterlesen

Out now: We love handmade MAG #2

welovehandmade mag 2 cover

Es ist geschafft: Die zweite Ausgabe des we love handmade MAGs ist seit letzter Woche online. Es gibt wieder ganz viele DIY-Ideen und tolle Rezepte. Am besten selbst durchblättern und inspirieren lassen: Ulrike hat eine unglaublich lecker aussehende Avocado-Nuss-Torte gezaubert, Frau Ziii lädt zum Picknick ein und die passenden Smoothies kommen von Stef. Zum Thema Frühling haben sich Julia? und Teresa so ihre Gedanken gemacht, Michi hat die passenden Shopping-Tipps. Anna und Kerstin haben Eier-Färbe-Tipps und Iulia hat einen wunderschönen Haarschmuck gebastelt. Ich habe für diese Ausgabe Vögelchen gefilzt und gemeinsam mit Anna einen feschen … Weiterlesen

Blogparade: Social Media und Ich

Flickr tagcloud (from my Del.icio.us account) von Flickr: jensjeppe

Alexander Stocker und Stephan Wiesenhofer haben eine Blogparade ausgerufen. Das Thema, wie sollte es auch anders sein: Social Media und seine österreichischen Blogger. Heute ist der letzte Tag der Blogparade und ich muss natürlich in allerletzter Sekunde auch noch meinen Senf dazu geben. (via) Die Fragen: Wie bin ich zu Social Media gekommen? Bereits in meiner Jugendzeit habe ich mich in diversen Foren und Chatrooms herumgetrieben. Natürlich habe ich damals auch an meinem eigenen Blog geschrieben. Eher aus Jux, und um eigene Gedanken anonym zu teilen. Als ich nach Wien gezogen bin habe ich Richard … Weiterlesen

Gedanken zum ersten Jungjournalistentreff

Besucher (c) Raimund Appel

Am Mittwoch dem 11. Mai 2011 fand das ersten Jungjournalistentreffen im Vienna International Press Center des ÖJC im ersten Bezirk statt. Ich wusste zu Beginn nicht wirklich, was mich bei diesem Treffen erwartet. In der Beschreibung des Facebook-Events stand: “Mit 18 Prozent stellt die Gruppe der Journalistinnen und Journalisten unter 25 Jahren eine der aktivsten und größten Teilgruppen im Österreichischen Journalisten Club (ÖJC).” Laut journalistenindex.at arbeiten derzeit 12.574 Journalisten in Österreich (Stand 17. Mai 2011). Wie genau diese Zahl ist, kann ich nicht sagen. Fakt ist jedoch, dass es einige Journalisten gibt, und viele junge … Weiterlesen

Best Osama/Obama Fails

FOX40 News: "Obama is dead"

Gestern ging bereits früh die Meldung durch Twitter, dass Osama Bin Laden tod sei. Natürlich berichteten auch diverse Medien darüber. Hierbei kam es zu einigen Verwechslungen. Osama und Obama – das klingt ja auch so verdammt ähnlich. Hier die Besten Mix-ups: “President Obama is in fact DEAD” FOX40 News: “Obama is dead” npr.org: “Obama Bin Laden is dead” Beide Bilder via @pelmare. Laut wienerzeitung.at fand der kleine Fehler auch seinen Weg in die Nachrichtenagenturen Reuters und APA, die schrieben: “Im August 2010 gewonnene Geheimdiensterkenntnisse hätten die USA letztlich auf die Spur Obamas geführt” Auch das … Weiterlesen

Ist mir doch egal, ob ich eine Frau bin.

equal

Menschen müssen Dinge einordnen, sich eine Meinung dazu bilden um es anschließend in eine Schublade stecken zu können. Wenn wir jemanden auf der Straße sehen, assoziieren wir Dinge, Eigenschaften, Gedanken. Wir machen uns ein Bild. Das alles liegt in der Natur des Menschen und daran ist auch nichts Verwerfliches. Es hilft dem Menschen, sich in dieser komplexen Welt zurecht zu finden und nicht ganz verloren zu sein. Dass die Bilder, die wir uns machen, oftmals falsch sind oder ergänzt und ersetzt werden müssen, wissen wir. Und oftmals ändern wir unsere Ansichten auch. Doch warum? Gesellschaftlicher … Weiterlesen

Liebes Studium…

Schreibtisch

Seit dem Wintersemester 2008 nenne ich mich Studentin, das heißt ich komme nun in’s sechste Semester. In dieser kurzen Zeit hat sich viel verändert, sowohl an der Uni, als auch in meinem Leben. Meine Sicht auf die Dinge hat sich verändert. Als ich angefangen habe zu studieren waren die Anmeldephasen im Stundentakt – first come, first serve – und ich hatte nur das Studium und das Studentenleben im Kopf. Ich war durchgeplant, stellte mir volle Stundenpläne zusammen und in meiner Freizeit ging ich auf Partys. Zwei Studien und ein wenig Freizeit mussten durchgeplant werden. Ich … Weiterlesen

Pixi bei Blogger vor der Linse

header Blogger vor der Linse

Vor einigen Monaten wurde ich von Blögger gefragt, ob ich denn bei “Blogger vor der Linse” mitmachen wollen würde. Irgendwie war ich damals ein bisschen gerührt und fühlte mich auch bestätigt in dem was ich hier eigentlich mache. Also fackelte ich nicht lange rum und stellte mich den Fragen von Blögger. Es ist für mich jedes Mal wieder komisch auf dieser Seite zu sitzen. Nicht das “Interview” zu führen, sondern zu geben. Ich bin nicht all zu gut darin Antworten zu geben. Finde oftmals nicht die richtigen Worte und habe manchmal ein Problem damit, offen … Weiterlesen

Eßlinger Zeitung wünscht frohe Ostern

Eßlinger Zeitung

Die Eßlinger-Zeitung, eine eher Regionale Zeitung aus Deutschland mit 901 Facebook-Fans, wünscht seinen LeserInnen in der Print-Ausgabe folgendes: Ostern? Ah, noch nicht ganz. Das hat auch die Zeitung erkannt und bessert sich Online aus: Na dann, Frohe Ost… äh … Weihnachten! Danke für den Hinweis und die Fotos von Astrid aus Tirol. Der Artikel erschien auf Kobuk.

WikiLeaks: Kleiner Englischkurs für ORF und Co

Montage: Bildblog Tweet

Wie würdet ihr diesen WikiLeaks-Tweet interpretieren? Drei Antwortmöglichkeiten: “Die heutige Aktion gegen unseren Chefredakteur Julian Assange wird unsere Arbeit nicht beeinträchtigen”, kündigten die Aktivisten über den Online-Dienst Twitter an. Die nächste Veröffentlichung geheimer Dokumente des US-Außenministeriums werde sogar noch mehr Papiere als üblich enthalten. “Die heutige Aktion gegen unseren Chefredakteur Julian Assange wird unsere Arbeit nicht beeinträchtigen. Wir werden heute Nacht mehr Botschaftsdepeschen veröffentlichen als normal.” “Die heutigen Maßnahmen gegen unseren Chefredakteur Julian Assange werden unseren Betrieb nicht beeinflussen. Wir werden wie üblich heute Nacht weitere Botschaftsdepeschen veröffentlichen.” Die Auflösung: Antwort 1 stammt von ORF.at … Weiterlesen

“Heute” mit Stimmungsmache zur Familienbeihilfe

Foto: Artikel aus der Heute

Die “Heute” titelt: Familienbeihilfe: Auch für 200.000 Ausländer Im Artikel auf “heut.at” heißt es: Thematisch ausgeklammert blieb aber der Bezug österreichischer Kinderbeihilfe durch Ausländer: 200.486 Türken, Slowaken, etc. sind dazu berechtigt. Kosten: 312 Millionen Euro. Auf Nachfrage beim Sozialreferat der ÖH Wien wird klar gestellt, dass jedes “26” durch “24” und jedes “27” durch “25” im Gesetz ersetzt wird. Es gibt keine Sonderregelungen für MigrantInnen. Die Zahl 200.486 stammt von der Statistik Austria. Es handelt sich hierbei um 200.486 Kinder von MigrantInnen, die 2009 Familienbeihilfe bezogen. Auf den ersten Blick mag diese Zahl groß erscheinen, … Weiterlesen

Kaffee, Literatur und ein leeres Textdokument

Bücher / Arbeitsplatz

Anleitung: Wissenschaftliches Arbeiten leicht gemacht. (Auch) Für Anfänger. Es ist eine Woche vor der Deadline. Das Worddokument ist leer, die Motivation versteckt sich unterm Bett und die Angst, zu spät dran zu sein blockiert die Gedanken. Petra kennt dieses Gefühl nur zu gut. Es ist Dienstag, und eigentlich Feiertag, doch der Wecker klingelt bereits um 7 Uhr, Zeit aufzustehen und zu arbeiten. Während sich Petra aus dem Bett begibt, dreht sich ihr Freund um und schläft weiter. „Unfair“, denkt sich die 21-jährige Studentin. Alles beginnt mit einer Idee. Schritt für Schritt Petra studiert Publizistik- und … Weiterlesen