Oktober in Bildern

5

Schon wieder ein Monat um. Ein Monat voller bunter Blätter, Spaziergänge und Reisefieber. Anfang Oktober noch bei Sonnenschein am Balkon gesessen und das Frühstück genossen. Jetzt trau ich mich nur noch mit Wintermantel und Mütze aus dem Haus. // Essie-Lacke aus der Stylenomics LE (Swatch hier) Beim Origins-Frühstück in der Meierei gewesen. Bericht und ein kleines Review zur neuen Creme kommen noch. // Im Stadtpark erneut in den Herbst verliebt. Im Oktober habe ich mich fast ausschließlich von Kürbis-Gerichten ernährt. // Die gebratene Hühnerbrust mit Thymian und Couscous von Feinkoch probiert. Sehr lecker! Kunst in … Weiterlesen

Mein September in Bildern

3

Und schon wieder ist ein Monat um. Mein September war anstrengend aber schön. Wer mir auf Instagram (@windprincess) folgt, kennt das ein oder andere Foto bestimmt schon. Einen kleinen Rückblick gibt es hier dennoch noch einmal für alle: Maskottchen und Street-Art – wunderbar! 2 Tage Fashioncamp. Meinen Bericht zu den Workshops findet ihr hier Eine Woche lang alle Fashionshows der MQ Vienna Fashion Week begutachtet und den POP-UP Store erfolgreich über die Bühne gebracht. Es war zwar anstrengend und stressig, aber die Arbeit hat sich gelohnt. Meine Berichte zur Wiener Modewoche findet ihr hier Endlich … Weiterlesen

Zwischen Studium und Job

DSC_0002

Es ist Mitte September, ich sollte noch eine Arbeit bis Ende des Monats schreiben und mit meiner Diplomarbeit anfangen. In Kürze beginnt die Uni wieder und die Vorfreude ist gering. Zu sehr haben Probleme mit dem Anrechnen von Prüfungen und das lange Warten auf Noten mir das Studieren vermiest und vor allem auch verlängert. Es läuft nicht immer alles wie man es sich vorstellt. Was ich so mitgenommen habe aus den letzten Jahren: Viele Seminare und Vorlesungen besuchen und hier wirklich nach den eigenen Interessen gehen. Denn interessiert ein Thema, schließt man das Seminar auch … Weiterlesen

Mein August in Bildern

1

Der August war stürmisch, unberechenbar, abenteuerlich und anstrengend. Ich war endlich in Graz und habe es sogar geschafft, einmal diesen Sommer baden zu gehen. Ich arbeite, die Katze schläft. Und hat er einmal nicht geschlafen, wurde der Balkon erkundet. Habe endlich damit begonnen die Filme von Italien zu scannen. Weit bin ich noch nicht gekommen. // Ein Tag wurde kurzerhand zum Basteltag erklärt. Chaos inklusive. Armparty bzw. DIY-Ergebnisse Baden am Neusiedlersee // Gürtelnightwalk Jeweils einen Tag in Salzburg und Graz verbracht. Die vielen tollen Chubby Sticks beim Clinique-Event bestaunt. // Fast ausschließlich Neon auf den … Weiterlesen

Mein Juni in Bildern

JuniinBildern

Da im Juni wieder weniger gebloggt, dafür aber viel erlebt wurde, gibt es meinen Juni in Bildern. Lustige Tote-Bags beim Peek & Cloppenburg-Event gesehen // Like a blogger (beim Fesch’Markt Event) Mit Blumen im Haar im wunderschönen Schönbrunn // Einen 1-Tagestrip nach Bratislava unternommen und hübsche Häuser entdeckt Der Summer of Fashion im MQ hat begonnen. Und ich bin mit dabei // Der Beautyflohmarkt war dafür weniger erfolgreich für mich Alverde-Produkte bekommen – nämlich aus der “Nude Flash”-LE // Starbucks-Kaffee: Nicht mit Namen, dafür mit gemalten Smiley. Oder so Einen netten Abend im Julius Meinl … Weiterlesen

Mein Mai in Bildern

MaiBilder

Nachdem der “Mein März in Bildern“-Beitrag so gut angekommen ist, dachte ich mir es wird mal wieder Zeit für einen Artikel dieser Art. Den 1. Mai haben wir auf der Donauinsel verbracht. Ein ähnliches Outfit gibt es hier, gegessen wurde bei der Summer Station Auch im Mai durfte ich wieder brav für Prüfungen lernen // Bei MyParfuem (Review hier) habe ich mir einen eigenen Duft kreiert Ein Wochenende wurde im Burgenland verbracht. Es wurde gegrillt und ein Tag am Neusiedlersee verbracht Zuwachs: Einerseits “Dating Coral” von L’Oreal und andererseits eine Diana F+ Frühstück // Endlich … Weiterlesen

a cat’s life

Monty

Wie beim letzten Mal auch schon, sind Monty’s Lieblingsbeschäftigungen uns ärgern, fressen, spielen und schlafen. Lieb ist er noch immer, wie die folgenden Fotos beweisen: Die meiste Zeit wird geschlafen. Am liebsten auf der weißen Kuscheldecke Sobald er dann munter ist wird gespielt oder Blödsinn gemacht Wenn er kein Futter bekommen bedient er sich einfach selbst Ja, er hat es tatsächlich geschafft und genüsslich seine 2-3 Brekkies gefuttert. Mehr hat er leider selbst nicht rausbekommen Nach dem Essen erstmal ein bisschen Orangensaft schlürfen dann wird Katzenwäsche betrieben und am Ende gekuschelt Katze müsste man sein.

Mein März in Bildern

März

Da ich im März kaum Zeit für’s bloggen hatte, dachte ich mir einen kleinen bildlichen Rückblick zu machen. Festgehalten wurden großteils die schönen Momente, weniger die Lern- & Arbeitstage. Alle Fotos gibt es auch auf Instagram (Follow me @windprincess) Ich war im Nascha’s, Review dazu folgt // Monty hat es sich mal wieder auf der Zeitung gemütlich gemacht Wollte mir eigentlich Platonow von Tschechow im Theater ansehen, da ein Schauspieler erkrankte wurde daraus leider nichts und ich musste “Das fliegende Kind” im Akademietheater ertragen. // Ich habe fleißig für die Prüfungen gelernt, während der Kater … Weiterlesen

Liebes Studium…

Schreibtisch

Seit dem Wintersemester 2008 nenne ich mich Studentin, das heißt ich komme nun in’s sechste Semester. In dieser kurzen Zeit hat sich viel verändert, sowohl an der Uni, als auch in meinem Leben. Meine Sicht auf die Dinge hat sich verändert. Als ich angefangen habe zu studieren waren die Anmeldephasen im Stundentakt – first come, first serve – und ich hatte nur das Studium und das Studentenleben im Kopf. Ich war durchgeplant, stellte mir volle Stundenpläne zusammen und in meiner Freizeit ging ich auf Partys. Zwei Studien und ein wenig Freizeit mussten durchgeplant werden. Ich … Weiterlesen

I’m a workaholic

Schultüte: neue Sachen lernen

Es ist Anfang/Mitte Oktober und vor ca. 2 Wochen hat die Uni wieder angefangen. Ob das gut, schlecht oder okay ist, weiß ich noch nicht. Doch eines war am “Schulanfang” toll, dass ich zum erstem Mal in meinem Leben eine Schultüte bekommen habe. Der Sommer war anstrengend und der Herbst wird nun noch anstrengender. Viele Seminare haben noch nicht angefangen, beziehungsweise starten diese Woche. Doch von ein paar Lehrveranstaltungen kann ich euch bereits berichten: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft: KORRE – Kommunikationsrecht (bei Gottfried Korn): Die Vorlesung ist am Montag um 8 Uhr in der Früh. Ja, … Weiterlesen

Von fremden Früchten naschen

naschen

Kurze Zeit die Stadt vergessen, für ein paar Stunden aufs Land fahren, für ein paar Tage alles hinter sich lassen. Die letzten Wochen/Monate, in denen nur gearbeitet wurde. Die letzten Tage in denen man für die Uni gelernt und Dinge geplant hat. Kurz bevor es richtig losgeht noch ein paar Momente Ruhe. Ich liebe Wien, aber manchmal hab ich auch genug von dieser Stadt, in der immer etwas los ist. Natürlich gibt es auch ruhige Ecken, doch ich habe oft das Gefühl etwas zu verpassen, wenn ich mich ein paar Stunden zurück ziehe. Am liebsten … Weiterlesen

Umzug in ein neues …

umzug3

Leben? Zuhause? in eine neue Wohnung? WG? in einen neuen Abschnitt? in den Alltagstrott? oder einfach nur Umzug? Sie geht die Straße entlang, vorbei an dem seltsamen Pub, bei dem immer jemand vor der Tür steht und eine Zigarette inhaliert, quer über die stark befahrene Straße, bei der es keine Ampel gibt, und man immer um sein Leben bangen muss. Vorbei am Müllplatz, bei dem immer seltsame Dinge vor den Müllcontainern stehen und vorbei am Kinderspielplatz, an dem die Schaukel oft unberührt bleibt. Hinein durch die Glastür, aufsperren und auf den kühlen, dunklen Gang. Post? … Weiterlesen